Archive nach Kategorie:

Blumenriviera:

Blumenriviera

Ventimiglia

Eingetragen auf in Blumenriviera, Touristische Routen
Der Stadtteil Ventimiglia Alta ist der älteste Teil und reich an Geschichte. In seinem inneren voller Esel- und Fußwegen, zeigen sich antike und bezaubernde Monumente: das Kloster der Canonichesse Lateranensi, die Kathedrale mit ihrem Battisterium, die ehemalige Kirche San Francesco, die Städtische Bibliothek, die Kirche San Michele, und die aus dem 16. Jhd. stammende Stadtmauer, […]

Sainte-Agnès

Eingetragen auf in Blumenriviera, Touristische Routen
  Sainte-Agnès liegt im französischen Teil der maritimen Alpenregion der Provinz Alpen der Cote d’Azur. Die berühmteste Riviera Europas.Mit einer Höhe von 800 Metern dominiert das Stadtgebiet die gesamte Zone. Nur 10 km entfernt von Menton ist Sainte-Agnès die höchstgelegene Stadt in Europa. Ganz bestimmt ist es kein Ort um sich zu verlieren. Es ist […]

Das Tal von Argentinien..

Eingetragen auf in Blumenriviera, Touristische Routen
Valle Argentina – Riviera dei Fiori – Photo by Leonardo Turrin → Das Tal von Argentinien ist in vielerlei Hinsicht magisch: die Umwelt, Kulturlandschaft, Historik, Gastronomie. Mit seinen Tälern, den Bergen bis hin zum Meer von Ligurien, hat das Tal von Argentinien den Rekord für die höchste Höhe über dem Meeresspiegel gebrochen. Der Veranstaltungsort befindet sich […]

Villa Hanbury

Eingetragen auf in Blumenriviera, Touristische Routen
copyright Office de Tourisme de Menton Die Gärten der Villa Hanbury befinden sich in La Mortola, an der Küste die sich von Ventimiglia nach Frankreich, nach Menton erstreckt, genau oberhalb des wunderbaren Capo Mortola, sehr nahe des berühmten Strandes der Balzi Rossi und dem gleichnamigen Archeologischen Museum. Die botanischen Gärten der Villa Hanbury, geschaffen 1867 […]

Dolceacqua

Eingetragen auf in Blumenriviera, Touristische Routen
Umgeben von Grün, nur 5 km vom Meer ist Dolceacqua ein typisches mittelalterliches Städtchen im Nerviatal, eines der ligurischen Dörfer das die Insignie “bandiera arancione” (orangerote Flagge) des Touring Cub Italiano bekommen hat. Der älteste Teil des Dorfes wird vom Schloß Castello dei Doria dominiert, und wird von den Bewohnern “Terra” (Erde) genannt. Der modernere […]